50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN E-Paper

Titel Juni 2024

Wählen: Europas Zukunft gestalten

Europa geht uns alle an, denn viele politische Entscheidungen, die für die Bürgerinnen und Bürger der 27 EU-Staaten verbindlich sind, fallen nicht mehr in den jeweiligen Hauptstädten, sondern in den europäischen Gremien in Brüssel oder Straßburg. Das bestimmt unseren Alltag in hohem Maße. Bereits zwei Drittel der in Deutschland gültigen Rechtsnormen gehen unmittelbar oder mittelbar auf Beschlüsse der EU zurück. Daher ist es so wichtig, am Sonntag, 9. Juni, sein Kreuz bei der Europawahl zu setzen - gerade angesichts des aktuellen Rechtsrucks! 

Informieren Sie sich und gehen Sie zur Wahl, weil: Es ein Recht und ein Privileg ist; jede Stimme zählt; Wählen vor Extremismus schützt; Nichtwählen kein Protest, sondern eine verpasste Chance ist, Politik zu beeinflussen!

Auf der Burg: Der kleine Horrorladen

Es ist mit sechseinhalb Metern Höhe und 16 Metern Breite das größte Bühnenbild, das vom DAS DA THEATER je gebaut wurde – und es steht eine besondere Pflanze im Vordergrund, die niemand auf dem Fensterbrett haben möchte. Sie hat ein Maul, und das ist extrem gefräßig. Man kann sie nicht gießen, nur füttern – mit ­Menschenblut.

Der kleine Horrorladen öffnet am 6. Juni, 20 Uhr, als Open-Air-Musical 2024 auf der Bühne der Burg Wilhelmstein in Würselen seine Tür. 1982 in New York als Little Shop of Horrors uraufgeführt, wurde die Verfilmung 1986 in der Regie von Frank Oz ein großer Erfolg. Auf der Burg werden heute nun Buch und Liedtexte von Howard Ashman sowie die Musik von Alan Menken verwendet. Viele Hits und gute Laune garantiert!

Foto: Lukas Dahle

Tipps des Monats: Viel zu feiern im Juni

Im Juni ist viel los in der Stadt! Einige der Highlights stellen wir  in den Tipps des Monats vor. 

Mit dabei ist etwa das Sommerfest im Kulturhaus Barockfabrik. Am Samstag, 8. Juni, präsentieren die ansässigen Akteure von 15 bis 22 Uhr, was das Haus zu bieten hat.

Fans von Sammlerstücken und schönen Dingen zieht es hingegen am Sonntag, 9. Juni, von 11 bis 18 Uhr zum Antik- und Kunstmarkt am Elisenbrunnen, während Karnevalisten sich am Samstag, 15. Juni, ab 11 Uhr auf die jecke BDK-Meile auf dem Katschhof freuen.

Und unter dem Titel Aachen zeigt Engagement verwandelt sich der Stadtpark am Sonntag, 23. Juni, ab 10.30 Uhr erstmals in eine bunte, familienfreundliche Bühne für Aachens blühende Engagementlandschaft.

Foto: Nina Krüsmann

 

THEMA DES MONATS

TIPPS DER REDAKTION

Animation Grillen-Spezial Bad Aachen

Der Sommer wird heiß!

Juni 2024 – EM und CHIO Aachen stehen in den Startlöchern. Die Sehnsucht, nach einem verregneten Frühling das Leben endlich nach draußen verlagern zu können, wächst. Balkon und Garten wetteifern mit ihrer Blütenpracht um Aufmerksamkeit und Aachens Grillplätze warten darauf, erobert zu werden. Für das gesamte Team von BAD AACHEN Anlass genug, Familie und Freunde einzuladen, den heimischen Herd Herd sein zu lassen und dafür den Grill anzuwerfen. Dafür haben wir Rat bei den Handwerksmeistern der Metzgerinnung eingeholt. Sie wissen genau, worauf zu achten ist, was der Vorbereitung bedarf, was sich als raffiniert in der Zubereitung erweist, damit der Sommer endlich kommen kann!

Zum Grillen-Spezial


Fahrradsommer

Radeln im Wald ... 

Im Jahr 2024 findet der Aachener Fahrradsommer zum 30. Mal statt. Alljährlich wird eine Rundstrecke ausgeschildert, die bis zum Herbst auf eigene Faust nachgefahren werden kann. Die Haupttour verläuft durch den Wald und ist 20,4 Kilometer lang, eine kürzere, rund 15,3 Kilometer lange Route führt an einigen Stauanlagen in Aachen vorbei. Die gemütliche Fahrt durch den Aachener Stadtwald bietet Erholung und Entspannung für die ganze Familie. Am Sonntag, 16. Juni, findet um 13.30 Uhr die Eröffnungstour unter dem Motto FahrRad durch den Öcher Bösch statt.

Zum Fahrradsommer





BAD AACHEN live vor Ort...

Der kleine Horrorladen feiert am 6. Juni Premiere auf Burg Wilhelmstein. Bad Aachen war bei der Presseprobe des Kultmusicals live vor Ort und hat Spannendes für euch rausgefunden. 

Tom Hirtz, der Leiter des DAS DA Theaters, hat uns ebenfalls exklusive Einblicke gewährt: zum Beispiel zum beeindruckenden Bühnenbild und über eine gefräßige Pflanze, die live vor Ort wächst und am Ende zweieinhalb Meter groß sein wird. 

Wer mehr wissen will, sollte zudem einen Blick in die neue Juni-Ausgabe von BAD AACHEN werfen.

Bad Aachen Stadtmagazin YouTube-Channel