50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel August 2021

Aktuelle Corona-Informationen

Da sowohl die Landesinzidenz als auch die Inzidenz der StädteRegion Aachen acht Tage in Folge über 10 gelegen hat, gilt mit sofortiger Wirkung für das Land NRW wieder die Inzidenzstufe 1. Damit greifen automatisch bestimmte Maßnahmen insbesondere mit überregionaler Bedeutung.:

- Generelle Maskenpflicht in Innenräumen: Nicht nur im ÖPNV und im Einzelhandel und in Arztpraxen, sondern auch wieder in Innenräumen von Gaststätten, Museen, Zoos, bei Bildungsveranstaltungen, Gottesdiensten, Versammlungen, bei der Erbringung körpernaher Dienstleistungen und generell in allen für den Kundenverkehr geöffneten Innenräumen muss wieder mindestens eine medizinische Maske getragen werden.

- Ausnahmen gelten in Stufe 1 bei Veranstaltungen mit festen Sitz- oder Stehplätzen für Geimpfte, Genesene und Getestete und – auch ohne Test – in Bibliotheken und der Gastronomie. 

- Für den Einzelhandel gilt wieder eine Flächenbegrenzung von einem Kunden je angefangene 10 Quadratmeter. 

- Bei Versammlungen/ Veranstaltungen muss wieder die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer gewährleistet werden.

- In der Gastronomie müssen die Beschäftigten mit Kundenkontakt wieder regelmäßig einen Test machen und eine Maske tragen. 

- Bei Großveranstaltungen mit mehr als 500 Personen (Sport, Kultur, Bildung o.ä.) und für Freizeiteinrichtungen mit mehr als 2.000 Besuchern/Tag gelten insgesamt die Schutzmaßnahmen der lokalen Inzidenzstufe1. 

- Volks- und Schützenfeste, Tagungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken, Clubs etc. in Innenräumen sind wieder (bis zum 27. August) untersagt.

Alle aktuellen Regelungen und weitere Informationen finden Sie hier:

Umfrage: Sommer
in der City

Es ist Sommer in der Kaiserstadt. Die Inzidenzen machen es (noch) möglich, in Aachen lässt sich wieder viel erleben.

Was bekannte Öcher jetzt am liebsten unternehmen und was sie Mitbürgern wärmstens ans Herz legen, verraten zwölf Protagonisten aus verschiedenen Bereichen in der BAD AACHEN-August-Umfrage.

Lesen Sie hier worauf sich Sibylle Keupen, Dr. Tim Grüttemeier, Klaas Wolters, Björn Jansen, Kristina Wulf, Marco Herwartz, Andreas Schneider, Gisela Kohl-Vogel, Susanne Schwier, Sabine Mathieu, Dr. Beate Blüggel und Michael Schmitz-Aufterbeck diesen Sommer freuen.

Ferienendspurt:
BAD AACHEN-Tipps

Ausflüge, Entdeckungsreisen, Ferienspiele, Freibad, Eisessen und mehr: Noch bis zum 17. August ist Sommerferienzeit und damit bieten sich noch ausreichend Gelegenheiten, den Endspurt so richtig zu genießen.

Damit keine Langeweile aufkommt, lohnt sich immer mal wieder ein Blick ins Stadtmagazin BAD AACHEN. Von Musik-, Theater- und Kulturempfehlungen über spannende Burgabenteuer bis hin zu rasanten Karrussellfahrten gibt es hier jede Menge Ideen und Anregungen, bei denen Groß und Klein bestimmt fündig werden. Dem Ferienspaß steht nichts im Weg!

Foto: Kasteel Hoensbroek

 

THEMA DES MONATS

TIPPS DER REDAKTION

Foto: ©Burg Wilhelmstein

Kultur an der frischen Luft erleben!

Konzerte unter freiem Himmel, Kinofilme unterm Firmament: Endlich ist Kultur wieder möglich!

BAD AACHEN verrät in der August-Ausgabe besondere Outdoor-Highlights für jedes Alter und jeden Geschmack. Wer lieber entspannt im Park sitzt und sich dabei einen Film anschaut, wird ebenso fündig wie Musikfans, die auf laute Klänge stehen. Und das Beste daran: An der frischen Luft ist so gut wie alles coronakonform umsetzbar. Doppelt gut, denn nirgendwo halten die Menschen sich bei schönem Wetter lieber auf als draußen – auf Wiesen, in Wäldern, Gärten, Cafés, Innenhöfen und auf Freilichtbühnen. Rausgehen und genießen!

Zum Kultur-Open-Air-Spezial




BAD AACHEN ON TOUR

Dürer war hier - eine Reise wird Legende

Vor 501 Jahren war Dürer hier. Jetzt nimmt euch BAD AACHEN mit – in die einzigartige Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum und damit mitten rein in die Reise von Albrecht Dürer, die er mit unzähligen Skizzen und Bildern dokumentierte. Rund 90 dieser Meisterwerke sowie  Top-Werke von Künstlern, die Dürer traf oder die er inspirierte, zeigt das Museum ab heute bis zum 24. Oktober. Direktor Peter van den Brink stellt euch seine Schätze vor: das Aachener Rathaus,  Hieronymus, Porträts und immer wieder Tiere – vom Walross bis zum Hund. Wow! Wer mehr wissen will, liest die Juli-Ausgabe von BAD AACHEN mit einer klasse Einführung. Und dann bloß keine 501 Jahre warten, sondern nichts wie auf ins Museum! Mehr dazu gibt es hier.

Gemafreie Musik: www.frametraxx.de

Bad Aachen Stadtmagazin YouTube-Channel